New Zealand 25 YO Whisky 40% vol. 0,35l
 
 
 
https://www.weisshaus-shop.de/media/image/thumbnail/t-99EBC2F388776170DC28ED4262858DFC_57x57.jpg https://www.weisshaus-shop.de/media/image/thumbnail/t-D088560F6A22A1CC1988CEA071DD63CE_57x57.jpg
https://www.weisshaus-shop.de/media/image/thumbnail/t-99EBC2F388776170DC28ED4262858DFC_720x600.jpg https://www.weisshaus-shop.de/media/image/thumbnail/t-D088560F6A22A1CC1988CEA071DD63CE_720x600.jpg

New Zealand 25 YO Whisky 40% vol. 0,35l

New Zealand Whisky
Star Rating(0)
Bestell-Nr.: A5003188
D Sofort lieferbar
Lieferfrist: 1-3 Werktage³
  • Alter: 25 Jahre
  • Besonderheiten: Lost Destillerie!
  • Herkunft: New Zealand
  • Inhalt: 0,35
  • Preisgruppe: 100 - 150 €
  • Hersteller: New Zealand Whisky
aLebensmittelkennzeichnungKirsch Import Offizieller Importeur Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd.
Schnepker Str. 32
28857 Syke-Schnepke
Deutschland
119,90 € *
Inhalt:0,35 l
Grundpreis:1 l = 342,57 € 2


 

New Zealand 25 YO Whisky 40% vol. 0,35l 

Wie sein etwas größerer Bruder (mit 46 Volumenprozent), stammt auch die kleinere 25 Jahre alte Version des New Zealand Whiskys aus dem Süden Neu Seelands. Ein viertel Jahrhundert reifte der Kiwi in ehemaligen Bourbon Fässern, bevor er von der New Zealand Whisky Company abgefüllt wurde.

Nase: dicht Fruchtdüfte, etwas Würze und eine zarte Nuance Rauch.

Gaumen: weicher, samtiger Teint mit Vanille, Zitrusnoten, Butterscotch und etwas Eichenwürze.

Finish: seidenweicher, sirupartiger Nachklang, mit Früchten, Honig, Vanille, Würze und einer Prise Rauch und Salz.

Interessantes

Der Neuseeländer wird aus heimischem Getreide von der Willowbank Distillery in Dunedin hergestellt. Die Willowbank Distillery – damals unter der Schirmherrschaft der Familie Baker-brachte erstmals in den Siebzigern ihren ersten Whisky heraus. Das Echo der Whisky-Welt war eher geteilt. Erst unter der Federführung von Seagram wurde die Qualität den globalen Maßstäben angepasst und die Stahl-Stills durch die nötigen Kupfer-Pot-Stills ausgetauscht. Ihr erster Malt hieß Lammerlaw (benannt nach der genutzten Quelle) und kam 1991 auf den Markt. Allerdings schloss man bereits 1994 wieder die Pforten. Willowbank ist heute nicht mehr aktiv, obwohl Gerüchte die Runde machen, dass sie in Bannochburn (ebenfalls in der südlichen Region von Neuseeland) wieder aufgebaut werden soll. Von Den Whiskys der Ursprungsdestillerie hat Seagram alle 600 Fässer einkassiert.

 

 

Zuletzt angesehene Artikel

f