Unsere Artikel von Auchentoshan

Produkte von Auchentoshan

Auchentoshan

Im Weisshaus  Shop steht Ihnen ein großes Sortiment an Whiskys aus dem Hause Auchentoshan zur Verfügung. Besonders gut haben uns der Auchentoshan American Oak Single Malt und der Auchentoshan Three Wood Single Malt gefallen. Das Highlight im Sortiment, den exklusiven Auchentoshan 1975 Limited Release Single Malt, sollten Sie sich für die besonderen Momente aufsparen.

Auchentoshan Springwood Single Malt Whisky 40% vol. 1,0l 29,90 €  
D Sofort lieferbar
Lieferfrist: 1-3 Werktage
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
aLebensmittelkennzeichnungBeam Suntory Austria GmbH
Operngasse 17-21
1040 Wien
Österreich
pJetzt bestellen
Auchentoshan Vintage 1992 Signatory Whisky 49,7% vol. 0,70l 144,90 € 1 l = 207,00 € *
D Sofort lieferbar
Lieferfrist: 1-3 Werktage
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
aLebensmittelkennzeichnungKirsch Import Offizieller Importeur Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd.
Schnepker Str. 32
28857 Syke-Schnepke
Deutschland
pJetzt bestellen
Auchentoshan 14 YO Blood Oak Whisky 46% vol. 0,70l 79,90 € 1 l = 114,14 € *
D Sofort lieferbar
Lieferfrist: 1-3 Werktage
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
aLebensmittelkennzeichnungBeam Suntory Austria GmbH
Operngasse 17-21
1040 Wien
Österreich
pJetzt bestellen



Auchentoshan: eine der letzten Brennereien der schottischen Lowlands
In den schottischen Lowlands gibt es nur zwei große Brennereien: Glenkinchie und Auchentoshan. Die Besonderheit der Whiskys aus den Lowlands ist die dreifache Destillation, die die Whiskys besonders leicht machen.


Über die mutmaßlichen Ursprünge der Auchentoshan Distillery
Die Auchentoshan Distillery liegt am Stadtrand von Glasgow, in der Mitte zwischen den Killpatrick Hills und dem Fluss Clyde. Die Brennerei steht auf dem Gelände eines Klosters, das 1560 aufgelöst wurde. Es ist nicht bekannt, ob schon die Mönche von der Klostertradition des Bierbrauens zur Destillation übergingen, oder ob erst die späteren Besitzer dieses Geländes damit anfingen. Belegt ist indes die Existenz einer erstmals im Jahr 1800 erwähnten Brennerei namens Duntocher. Vielleicht hat Auchentoshan sich tatsächlich aus dieser Brennerei heraus entwickelt.
Die Lizenz wurde 1823 dem damaligen Besitzer, einem Mr. Throne, erteilt. Mit nur ein paar Stills produzierte die Brennerei bescheidene 225 000 Liter pro Jahr, bis eine dritte Brennblase hinzukam. Dann jedoch war der Whisky von Auchentoshan mit seinem dreifach gebrannten Malt fast konkurrenzlos in Schottland. Da dies der Standardstil irischer Whiskeys ist, fand er bei der wachsenden irischen Gemeinde von Glasgow großen Anklang, die wegen der Hungersnot in ihrer Heimat nach Schottland emigriert waren.
Im zweiten Weltkrieg wurde die Brennerei von deutschen Luftverbänden bombardiert und stark beschädigt. Dabei liefen die brennenden Whiskybestände in den nahe gelegenen Fluss Clyde.

 

auchentoshan_destillerie 


Auchentoshan heute
Auchentoshan ist heute die letzte von rund 20 Brennereien, die früher in und um Glasgow herum Malt produzierten. Sie gehört zu den wenigen Brennereien, die, wie es für die Lowlands typisch ist, noch dreifach destillieren. Auchentoshans Whiskys sind typisch für die Region der Lowlands: sie schmecken leicht und trocken.

auchentoshan_produktion2 auchentoshan_umgebung

 

 

Zuletzt angesehene Artikel

f